BAU.DE - hier sind Sie:

Baufinanzierung

EHZ bzw. Kinderzulage....Frage dazu!

Ich habe eine Frage zur EHZ, bzw. zur Kinderzulage:
Situation:
Ich und meine Lebensgefährtin haben in 2006 ein Haus gebaut. EHZ haben wir bereits für 2006 und 2007 vom Finanzamt überwiesen bekommen.
Nun zur eigentlichen Frage: Wenn meine Lebengefährtin in 2008 ein Kind bekommen würde, würden wir dann auch die Kinderzulage 800,00 EUR von 2008-2013 bekommen? Oder hätten wir bereits ein Kind "haben" müssen in dem Jahr wo wir das Haus gebaut haben?
Liebe Grüße
Jens

  1. Ab dem Jahr der Geburt gibts das

    für die noch restlichen Jahre.
    Einfach mit Geburtsbescheinigung beim Finanzamt auftauchen. Nach 5 Minten ist es erledigt.
    Januar + 9 Monate könnte also noch in 2007 reichen... :-)
    Und Elterngeld gibts ja jetzt auch neu....

  2. Schmunzel, schmunzel,

    Hab das mal rumgedreht:
    "Januar + 9 Monate könnte also noch in 2007 reichen... :-)
    Nach 5 Minten ist es erledigt."
    Kommentar: "...für den Mann schon..." :-)
    Viel Spass!

  3. 5 Minuten war das Finanzamt gemeint

    länger sollte das Ändern einer bereits gestellten EHZ nicht dauern.
    Das andere dauert natürlich länger. Auch für den Mann. Insb. die Jahre danach.
    Unser jüngster ist gerade 2 Jahre. Kann voll mitsprechen (zum Glück sind die anderen bereits älter)....


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort