BAU.DE - hier sind Sie:

Baufinanzierung

Grundstück finanzieren, oder zahlen?

Hallo,
Situation
Baubeginn ist irgendwann Mitte 2006 geplant.
Es steht nun ein interessantes Grundstück zum Verkauf welches 90.000 € kostet. Zur Zeit sind etwa 140.000,00 € Eigenkapital vorhanden, von denen jedoch nur etwa 75.000,00 € sofort verfügbar sind. Der Rest ist so angelegt (Festverzinst, Aktienfonds, Rentenfonds), dass ich ihn ungern jetzt schon liquidieren würde, weil ich mir davon mehr Rendite erhoffe, als es zur Zeit am Markt Kredite gibt.
Daher ist meine Idee die fehlenden etwa 20.000,00 € mit einem Kredit zu finanzieren, der innerhalb der festgelegten Zinsbindung getilgt werden soll.
Wäre das so sinnvoll?
Gruß
Klaus

Name:

  • Klaus Merten
  1. Sinvoll war es dann, wenn es sich herausgestellt hat

    das Ihre Einschätzung (mehr Rendite für Anlage als Kreditzins+Kosten)zugetroffen hat.
    Wenn Ihre Einschätzung tatsächlich so ist, können Sie es wagen, da Sie umgekehrt immer noch liquidieren können (Sondertilgung vorbehalten). Außerdem ist der Betrag von 20000 im Verhältnis zu Ihrem Eigenkapital nicht so hoch.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort