Baufinanzierung

Bausparvertrag

Hey Herr Bauexperte hab ein Einkommen von rund 500 € und möchte mir einen Bausparvertrag zulegen (bin Zurzeit in Lehre) ! Meine Frage lohnt sich dass Schon. Danke im voraus!!!

Name:

  • Erdi
  1. hm,

    wie alt sind sie denn und welchen betrag wollen sie anlegen?

  2. Frauen-Power!

    Achtung, Erdi!
    Hier gibts tolle Frauenpower. In fast jedem Bereich des Forums.
    Könnte fast ne kleine Wette machen, dass jetzt was mit Fonds naht. (Hab ich auch, ums gleich vorwegzunehmen).
    Es gibt auch Bauspargesellschaften, die speziell für die Vermögenswirksame Leistungen des Arbeitgebers Bausparverträge anbieten mit der Variante, dass es die Abschußgebühr zurückgibt, wenn der BS-Vertrag NICHT zur Finanzierung, sondern lediglich als Geldanlage verwendet wird. Ja keine hohe Summe dafür auswählen und Angebote einholen.
    Lesen Sie zum Thema "Fonds" hier im Forum und bei Verbraucherverbänden.

    Name:

    • Klaus Fuchs
  3. wette verloren

    ich würde jungen leuten als erstes ne berufsunfähigkeitsversicherung ans herz legen wenn die gesundheitsverhänisse ok sind. das ist erstmal das wichtigste, da in jungen jahren die beiträge gering sind und bei bestimmten ereignissen bei erhöhungen auf eine erneute gesundheitsprüfung verzichtet wird.
    bsv für vwl, naja, evtl., gibt aber auch hier besseres. als sparplan für die altersvorsorge oder einem säteren bauvorhaben aber völlig ungeeignet. da die woprä wohl auch wegfällt lohnt sich das ganze noch weniger.

  4. http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/5/0,1872,2077413,00.html

    vor wenigen Minuten ging im ZDF die Sendung WISO zu Ende. Obiger Link bringt einige nützliche Infos für alle, die sich erstmals mit dem Thema Bausparen auseinandersetzen.
    Die Wette hätte ich tatsächlich verloren. Dafür gibts mal ein Bierchen, einfach mich dran erinnern!
    Vielleicht auch darauf achten, auch wenn Sie in Berufsausbildung sind: Sollten Sie nicht mehr zuhause wohnen, sondern eine eigene Bude haben, ist es gut möglich, dass Sie dringend eine eigene Privathaftpflicht-Versicherung brauchen. Schauen Sie mal in die vorhandene Police und fragen gleich zusätzlich (!) den Vertreter Ihres Vertrauens.

    Name:

    • Klaus Fuchs
  5. privathaftpflicht

    ist klar, aber kostet ja für einen single nur rd. 40 euro im jahr. meist sind auszubildende eh mit in den verträgen der eltern mitversichert.

  6. falls nicht mehr bei Eltern wohnhaft..

    ..., das war die Vorbemerkung. Und das sollte abgeklärt werden, BEVOR es zu einem Schaden kommt.
    Unabhängig davon hat mir der Wiso-Beitrag gut gefallen.

    Name:

    • Klaus Fuchs
  7. ist während der ausbildung

    bei vielen policen völlig unabhängig ob oder ob nicht eine eigene wohnung.

  8. Fragt nach Bausparen, kriegt ne Haftpflichtversicherung

    Wenn Sie schon zu den Wenigen gehören, die Ihr Geld nicht für Handyrechnungen restlos versmsen will ich Ihnen auf jeden Fall zuraten.
    Ein kleiner Bausparvertrag, abschlußkostenfrei, mit Hochzinstarif und dann alles rein in den Vorratskeller was es an Sparförderung und Wohungsbauprämien zu holen gibt.
    Wenns später mal ein Auto wird und kein Haus, auch egal.

  9. auch egal?

    steuerliche bindungsfristen gibt es nicht mehr?

  10. Pfiffiger Stift, oder Bausparvertreter

    Der Frage nach ist Erdi entweder ein pfiffiger Stift, oder ein Bausparvertreter der hier zu Testzwecken postet.
    Der pfiffige Stift wird das mit der steuerlichen Bindungsfrist rauskriegen. Der Bausparvertreter wird´s "hoffentlich" wissen.

  11. es sieht ja wohl "normalerweise" wie folgt aus:

    Bindungsfrist
    Wenn für Bausparbeiträge Wohnungsbauprämie oder Arbeitnehmersparzulage gewährt wurden, unterliegen die angesparten Bausparguthaben einer gesetzlichen Bindungsfrist. Sie beträgt 7 Jahre. Nach Ablauf der Bindungsfrist kann der Bausparer über sein Bausparguthaben frei verfügen. Innerhalb der Bindungsfrist kann das angesparte Kapital nur für wohnwirtschaftliche Zwecke genutzt werden.

  12. Hab ich was anderes behauptet?

    Später ist ja auch womöglich erst in 7 Jahren.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort