Baufinanzierung

Tilgung LV über Rente?

Hallo,
wir stecken gerade mitten in der Finanzierung unserer Doppelhaushälfte. Gesamtbedarf ist 260.000, EKA sind 30.000.
Einkommen 5.000 EURO (13tes + KiGeld /12).
Der Berater schlägt uns folgendes vor für 230000 Finanzierungsbedarf:
1. KFWA 70.000, 10Jahre, 4,4% nom., 1,7% Tilg.
2. Annuitäten 60.000 10 Jahret, 4,95% nom., 1% Tilg.
3. LVA 100.000, 10 Jahre, 4,6% nom, 0% Tilgung
4. Tilgung LV über "Ansparrente" 30 Jahre * 143 EURO
5. EHZ mal sehen, Einsatz Sondertilgung für LV oder Annuität
wie ist eure Meinung zu der Finanzierung?
Welche Möglichkeiten gibt es die EHZ einzusetzen?
Gruß Rainer

  1. Warum LV

    fragen Sie Ihren Berater mal nach dem Sinn, bzw. Nutzen.

  2. Er sagte weil die Zinsen niedriger sind als ...

    Er sagte weil die Zinsen niedriger sind als beim Annuitäten Darlehen und durch die Ansparrente das Darlehen schon nach 30 Jahren getilgt wird.
    Will der Berater nur eine Provision für die LVA und die Sparrente abshnen. Wenn es mir Vorteile bringt wärs mir doch egal!?
    Was denn die LV-Finanzierung für Nachteile?
    Gruß Rainer

  3. welche lv

    gesellschaft? besser flv, da sind die renditen höher, aber nur sichere fonds auswählen.

  4. Zinsen für KfW

    habe gestern gesehen - sind jetzt auf 4,65 nom für 10 Jahre - falls ich mich nicht verguckt haben sollte.

  5. Hallo Rainer,

    wenn Du sagst:" unsere Doppelhaushälfte " geh ich mal davon aus, das Ihr die selbst bewohnen wollt.
    Laß Dir bitte den Gesamtbetrag aller Zahlungen des LVA Darlehns ausrechenen und laß Dir ebenfalls den Gesamtbetrag aller Zahlungen für ein Annuitätendarlehn (Tilgungsdarlehn) bei gleicher Laufzeit (deine o.g. 30 Jahre) ausrechnen. Dann dürfte Dir klar sein, warum Dein Berater bei selbstgenutzter Imo. eine Tilgungsaussetzung gegen Kapitallebensversicherung einbaut - Gewinnmaximierung.
    Wenn Ihr einen Teil der Finanzierungssumme über eine Lebensversicherung absichern möchtet (würde ich immer machen) dann laß Dir bitte auch einmal eine "Risikoversicherung mit fallender Versicherungssumme für zwei verbundene Leben" ausrechnen.
    Sollte Dein Berater mit einer der o.g. Berechnungen ein Problem haben wechsel das finanzierende Institut.
    Alles Gute

    Name:

    • Frank Siewert
  6. "schon" nach 30 Jahren getilgt

    das ist in etwa sowieso die längste Laufzeit bei der allgemein verlangten Mindesttilung von 1 %.
    Der "Berater" ist ein "Verkäufer" von u.a. Lebensversicherungen. Damit er diese auch verkaufen kann sucht er sich bauwillige Kunden.
    Suchen Sie Anssparrente mal in einem Fachwortlexikon. Was alles für Mist erzählt wird, wenn der Tag lange ist.
    Lassen Sie sich verschiedene Finanzierungsmodelle rechnen. Allerdings bei gleichen Tilgungssätzen, bzw. Laufzeiten. Dann lassen Sie sich die Gesamtsumme der Zahlungen ausrechnen und vergleichen. Auch diese Vergleiche hinken gerne. Vor allen Dingen, wenn sie von "Verkäufern" gerechnet werden, Vorsicht.
    Wer Ihnen solchen Mist erzählt, wie Ihr "Lebensversicherungsverkäufer" wird´s vielleicht auch gar nicht ausrechnen können (oder wollen).
    Und machen Sie sich auch bitte mal die Mühe mit einigen Suchbegriffen hier rumzustöbern. Es wurde schon viel geschrieben.

  7. Guten Morgen...

    @ Joachim Kaehler
    Die LVA ist von der Deutschen Herold. Welchen F-LV würden Sie persönlich empfehlen, Templeton?
    @ Fam. Osthege
    Die KFWA Zinsen sind auf 4,65 gestiegen ;-(
    @ Alle anderen
    Danke für die Antworten. Werde meinen "Berater" nächste Woche mal befragen...
    Gruß
    Rainer

  8. templeton growth fund

    allerdings abgschlossen als flv über z.b. aspecta, gerling oder evtl. auch anderen. bei gerling hat man den vorteil zwischen 12 fonds switchen zu können, u.a. auch rentenfonds. bei der aspecta zwischen 8 fonds, auch rentenfonds dabei. bei beiden gesellschaften ist das switchen umsonst.
    das switchen braucht man zwar nur selten, aber gerade zum ende der laufzeit würde ich bei einer schwachen börsenentwicklung immer die option haben wollen in rentenpapiere gehen zu können.

  9. seien Sie hart und nicht so blauäugig

    Glauben Sie wirklich, daß Ihr "Verkäufer" nur Ihr Wohl im Sinne hat.
    Das ist in etwa so, wie wenn Sie in einer beliebigen Metzgerei fragen, wo es die beste Wurscht im Ort gibt.
    Glauben Sie im Ernst, daß man Sie evtl. zum Konkurrenten schickt?
    Vergessen Sie nicht, sich bei den vielen schönen Worten auch alles schriftlich bestätigen zu lassen. Aussagen, wie: Das ist in der Vergangenheit bestens gelaufen, nützen Ihnen nix, wenn Sie am Ende Ihrer geplanten Finanzierung noch zigtausende Kredit an der Backe haben, nur weil die ganze Entwicklung nicht so gelaufen ist. Dann hilft Ihnen KEINER.

  10. Ablaufleistung der KLV

    ist ja auch mehr als fragwürdig.
    Ich bin momentan bei vielen anstehenden Festzinsausläufen dabei diese Schäden aus den heute nicht mehr erreichbaren Ablaufleistungen zu heilen.
    Manchmal wird die LVA ganz platt gemacht (nach über 12 Jahren) Sondertilgung dann sofort durch den Rückkaufswert und (Gott schütze die Niedrigzinsphase)2-4% Tilgung ab sofort ins Darlehn.
    Zur Zeit ist das für meine Kunden i.d.R. nicht weiter tragisch, Sie liegen trotz z.B. 3 % Tilgung immer noch deutlich unter der alten monatlichen Belastung (wenn gewünscht!).
    Ansonsten kann ich Herrn Witzgall nur zustimmen. Fragen Sie doch mal in einer Verbraucherzentrale, was die von Tilgungsaussetzung bei selbstgenutzten Imo. halten.
    Aber nicht wundern wenn Sie eine Backpfeife bekommen.
    Gruß

    Name:

    • Frank Siewert
  11. immer tilgungshypothek?

    lassen wir doch einfach beratung beratung sein und informieren nur noch wie man eine tilgungshypothek abschließt. das kunden in der vergangenheit mit einer fondsfinanzierung bis zu 50 % der gesamtkosten gespart haben soll man ja gar nicht für die zukunft prognostizieren, aber es ist wohl realistisch, dass auch in der zukunft ein haufen geld gespart werden kann, wenn man vernünftig investiert anstatt zu tilgen.
    in der vergangenheit hat das beim templeton jedenfalls immer funktioniert. bei wesentlich niedrigen renditen als in der vergangenheit klappt das immer noch ! rendite muss nur 0,01 über dem zinssatz der hypothek liegen (bei derzeit um die 4,5 % wohl mehr als realistisch).
    dass das mit klv oder deka fonds uva. nur selten bis gar nicht funktioniert liegt einfach am produkt und der strategie der gesellschaften.
    sorry herr siewert, das ich die deka fonds nennen muss, aber ich sehe jeden tag das elend der leute, die sich von der sparkasse einen aufschwatzen haben lassen.

  12. Die meisten Fragesteller hier

    wollen eine Meinung hören.
    Meine sag ich dann. Deswegen kann noch jeder machen, was er will.

  13. Das ist doch der Sinn des Forums

    Deshalb stelle ich meine Frage hier, damit ich verschiedene Meinungen einhole. An jeder ist was wahres drann. Ich entscheide dann für mich und andere für sich was sie machen...
    Gruß Rainer


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort