Baufinanzierung

Finanzierungsplan solide?

Hallo,
da ich über den Kauf einer ETW nachdenke, habe ich mich
mit der Finanzierung eines solchen Kaufs beschäftigt.
Das Resultat ist unter
http://www.fireblade.org/finanz/Finanzierung.htm
zu sehen - meine Frage ist jetzt, ist das realistisch?
Nur für die Abbezahlung des Kredits bzw. der Kredite
stehen mir ca. 750-800 Euro im Monat zur Verfügung, Kaufpreis
der ETW sollte irgendwo um die 80.000 € liegen (noch nichts konkretes). Mein Eigenkapital ist beschränkt (ca. 15000),
was weniger an verschwenderischem Lebensstil als an kurzer Berufstätigkeit/besserem Verdienst zusammenhängt :-)
Habe ich grobe Schnitzer in meinem Plan oder passt das schon?
Viele Grüße & Danke,
Alex

Name:

  • Alex Klaus
  1. Laienmeinung...

    ... ich sehe als Laie da mal keine Probleme.
    Eventuell wäre es interessant auf eine Gesamtlaufzeit von 15 Jahren also 10+5 zu gehen, um die monatliche Last zu senken. Das sich dabei die Gesamtrückzahlung natürlich erhöht ist klar.
    Für mich siehts jedenfalls plausibel und nachvollziehbar aus.
    Haken könnte allerdings werden, wie Du auf Deine mögliche Rate gekommen bist. Banken legen nämlich recht seltsame Maßstäbe an das wirkliche monatliche frei Verfügbare.
    Also einfach mal kurz mit der Bank drüber reden.
    Grüße

    Name:

    • Herr SasCon
  2. einkommen

    ohne angaben zu ihrem einkommen und familienstand würde ich weder nein noch ja sagen.

  3. Weitere Infos

    Hallo,
    Familienstand ist ledig ohne vorhandene oder demnächst auftauchende :-) Kinder, verfügbares Netto gute 2100 € pro Monat. Keine größeren Belastungen wie Ratenzahlungen für ein Auto oder ähnliches. Eine Verlängerung der Laufzeit wäre möglich, muß aber wegen den vermehrten Zinszahlungen nicht unbedingt sein, nur wenns nicht anders geht :-)
    Gruß & Danke für die bisherigen Antworten,
    Alex

  4. Nicht ärgern,

    aber mit so wenig Daten, Infos etc. kann man seriös keinen Vorgang beurteilen, der einen wesentlichen Teil des zukünfigen Lebens beeinflußt.

  5. tja,

    also nach ihren angaben würde ich sagen, ein bißchen wenig EKA, aber ansonsten paßt es. ich persönlich sehe da auf anhieb keine probleme. wenn dann die etw ihr geld wert ist, sollte es auch keine probleme geben ne finanzierende bank zu finden.

  6. Ärgere mich nicht..

    ..welche Infos fehlen denn, die hier von Interesse wären?
    Vielleicht noch Beruf, bin Dipl.Informatiker mit Festanstellung.
    Habe eine kapitalb. LVA mit gar. Ablaufleistung ca. in Höhe einer angepeilten ETW, was noch?
    Das mit dem geringen EKA, Joachim, ist mir bewusst, lässt sich aber leider nicht ändern, da erst kurze Vollzeit-Beruftätigkeit, vorher Student mit Nebenjobs halt..
    Beste Grüße,
    Alex


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort