Türgriff
BAU-Forum: Fenster und Außentüren

Türgriff

Kann mir jemand sagen, wie ich den Türgriff bzw. die Rosette abbekomme? Unter der Rosette ist noch ein Plastikteil. Die Madenschrauben habe ich schon ganz rausgedreht aber das Ding geht nicht ab.

Anhang:

  • BAU.DE / BAU-Forum: 1. Bild zu Frage "Türgriff" im BAU-Forum "Fenster und Außentüren"
  • BAU.DE / BAU-Forum: 2. Bild zu Frage "Türgriff" im BAU-Forum "Fenster und Außentüren"
Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.
  1. Mit einem flachen Schraubendreher rein...

    Foto von wiki

    ...und dann zu sich drücken bzw. ziehen!?
  2. Schraubendreher?

    wie und wo mit einem Schraubendreher reindrücken? Die Tür darf ich nicht kaputt machen - da werde ich erhängt danach :-(
  3. Der rechteckige Ausschnitt in der Roussette,...

    Foto von wiki

    ...wird keine Entwässerung sein ;-)

    Der Kunststoffsteg müsste die Roussette vor dem Schraubendreher schützen.

    Mach mal ein schärferes Foto davon ;-(

  4. Montagefehler

    Das Plastikteil unter der Rosette wird mit 2 langen Schrauben durch die Tür mit dem gegenüberliegenden Plastikteil verschraubt. Das ist nicht der Fall wie Bild 1 zeigt. Die Rosette schnappt in dieses Plastikteil ein und sitzt fest. Die Ausklinkung in der Rosette ist zum lösen dieser. Die Madenschraube hält den Griff am durchgehenden Vierkantstab. Das Verschrauben des Teiles unter der Rosette durch das Türblatt ist das A und O für die Funktion. Montagereihenfolge: Der Schließmechanismus muß eingebaut und verschraubt sein, Dann den Vierkant durchstecken, das Plastikteil aufstecken und die beiden Bohrlöcher anzeichnen und bohren. Löcher sind waagerecht angeordnet, im Schließmechanismus sind Löcher für die durchgehenden Schrauben. Die Plastikteile so anordnen, dass von innen verschraubt wird und die Anordnung nicht von aussen gelöst werden kann. Funktion auf Leichtgängigkeit prüfen, dann Rosette aufschnappen und Griffe montieren. Auch dabei ist die Madenschraube innen.
  5. Der Schließmechanismus nennt sich auch Einsteckschloss, Sorry!.

    Foto von wiki

    Und bei 2 Madenschrauben sollten sich die beiden Griffe unabhängig voneinander abziehen lassen. Mit oder ohne Roussette.
  6. Und wie

    Bekomme ich jetzt die Rosette ab? An dem Kunststoffteil sind noch 2 Zapfen dran welche in das Holz gehen. Und vor allem soll der Griff ab. Bzw soll das wieder zusammen geschoben werden so das nichts absteht. Das ganze lässt sich auch hin und her schieben. Also der Griff mit der Rosette. Ja es sind 2madenschrauben am Griff innen und außen. Das durch das Kunststoffteil schrauben durchgehen glaube ich nicht. Oder ist das immer mit schrauben? Wie gesagt am Kunststoff Teil sind 2 Zapfen
  7. So sollte es gehen

    Foto von wiki

    Wenn Sie die Madenschrauben gelöst haben, sollten Sie die Griffe abziehen können. Die sind vielleicht ein bisschen verkeilt. Dann müssen Sie die Klinge (z.B. eines Schraubendrehers) zwischen das Plastikteil und das Metallteil drücken. Dann können Sie die beiden Teile auseinander drücken.

    Es kann sein, dass das Plastikteil heutzutage nur noch durch die zwei "Zapfen" im Türblatt steckt.

    Viel Erfolg!


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Zur Verbesserung unseres Angebots (z.B. Video-Einbindung, Google-BAU-Suche) werden Cookies nur nach Ihrer Zustimmung genutzt - Datenschutz | Impressum

ZUSTIMMEN