Hebeschiebetür: Fragen zur Abdichtung und Estrich
BAU-Forum: Fenster und Außentüren

Hebeschiebetür: Fragen zur Abdichtung und Estrich

Hallo zusammen,

bei uns soll die Hebeschiebetür ausgetauscht werden. Dabei stellen sich aktuell 2 Fragen.

Als erstes das Thema Abdichtung. Ich habe jetzt die Terrasse geöffnet um mir den aktuellen Zustand genauer anzuschauen. Bild im Anhang. Kann man anhand der Bilder was sagen? Moderne Konzepte sehen ja Abdichtung mit Flüssigkunststoff vor. Das ist ja nachträglich vermutlich schwer, da der Klinker entfernt werden muss?

Das zweite Thema betrifft den Estrich. Die Tür wird dicker als die alte. Dazu benötigt der Fensterbauer wohl 10 cm Platz zum Einbau. Also Estrich mit öffnen und danach wieder ranflicken? Wie macht man das am besten ohne Risse? Kunstharz und Klammern?

Bereits vor mir hat jemand die Kabel auf dem Foto verlegt. Es sah auch erst so aus, als wäre der Estrich bereits geöffnet gewesenb und wieder verschlossen.

Einbau der Tür wird der Fensterbauer machen und eine Abdichtung würde ich bin Dachdecker machen lassen. Würde mich aber über erste Einschätzungen freuen :)

Anhang:

  • BAU.DE / BAU-Forum: 1. Bild zu Frage "Hebeschiebetür: Fragen zur Abdichtung und Estrich" im BAU-Forum "Fenster und Außentüren"
  • BAU.DE / BAU-Forum: 2. Bild zu Frage "Hebeschiebetür: Fragen zur Abdichtung und Estrich" im BAU-Forum "Fenster und Außentüren"
Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.
  • Name:
  • Rocket42
  1. Mmh

    Ich würde die Spaltklinkerplatten außen erstmal von der Schwelle runter nehmen und in den Sockelbereichen an beiden Ecken 3-4 Steine der äußeren Verblendschale rausnehmen um dann nach Einbau der neuen Tür die Anschlüsse im Schwellenbereich und unten seitlich mit FLK ausführen zu können. In diesem Zusammenhand würde ich vielleicht auch noch über den Einbau einer Terrassenrinne nachdenken, so dass im Winter der Schneematsch nicht an der Schwelle liegt und der Schlageregen im Herbst ansonsten auch nicht auf der Terrasse an der Schwelle staut.

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK