BAU.DE - hier sind Sie:

Fenster und Außentüren

Siegenia-Fenster von 1974 - keiner sagt mir was zu Ersatzteilen.

Tut mir leid für den ungewöhnlichen Titel, aber tatsächlich ist das meine Frage, da ich mir langsam verar... vorkomme.

Hintergrund:

Ich helfe meinem Vater (Ü80) bei der Verwaltung eines Hauses. Dieses Haus hat 1974 Fenster der Marke "Siegenia" eingebaut bekommen, leider kann ich keine genaueren Angaben zur Baureihe o.ä. machen. Kunststoff jedenfalls.

Nun habe ich letztes Jahr versucht das Getriebe für eines dieser Fenster als Ersatzteil zu kaufen. Angebote habe ich online auch gefunden, aber jede Bestellung wurde quittiert mit "Gerade nicht auf Lager, aber wir können vorbeikommen und schauen ob wir das anders hinkriegen".

Letztendlich hat ein Fachbetrieb den Teil vom Schloß / Schneckengehäuse zurechtgefrickelt wo der Vierkant vom Griff drinsitzt, dann gings wieder.

Ich hab dann trotzdem mal weiter recherchiert. Ich kriege immer wieder die Auskunft "Jaja, da gibts noch Ersatzteile, aber kommt halt drauf an was."

Ich freu' mich prinzipiell ja, wenn das alles kein Problem ist. Aber wenns kein Problem ist, wieso kommts dann immer drauf an welches Teil es ist?

Würde mich über die Gedanken von Experten freuen.

Name:

  • AltesFenster
  1. Was ist das denn für eine Frage hier?

    Du bekommst/kriegst alles im Netz.

    Es gibt nichts, was es da nicht gibt!

    Nur hat nicht jeder alles da!

    Bei Aldi gab es früher auch keine Haribo und keine Coca Cola, dafür musstest Du dann in den REWE, LIDL, VEGE etc..

    Und so ist das hier im Fall Siegenia auch. Dabei zwei mal schlimm, weil sich niemand mehr davon etwas als Ladehüter in die Regale legt. Es wird halt nur noch das verkauft, was in dem Regal drin liegt. Und jeder der Regalhalter hat halt andere Produkte im Regel liegen als der jeweils wechselseitig andere.

    So ist das nun halt mal.

    Allerdings, wenn man sich damit ein wenig auskennt, dann weiß man halt, dass auch GUA Produkte baugleich mit den Siegenia Produkten sind, und auch die -allerdings nur "Partiell" (kommt auch wieder darauf an, was es für ein Teil des Getiebes vom Fenster dann halt eben auch ist)- passen.

    https://fensterbeschlaege-shop.de/siegenia

    https://www.ebay.de/sch/i.html?_nkw=siegenia

    Das Netz ist voll davon.

    Wenn man sich auskennt, kein Problem.

    Das Problem liegt eher darin, wenn man sich nicht auskennt und niemanden beauftragen möchte. Dann kann man nicht erklären, was man braucht, und wie das "Dinnnngennnn" heißt, und wie das aussieht und daher kann man dann auch nicht wissen, welches, von den anderen Herstellern noch darauf passen könnte.

    https://svb-reima2.business.site

    Mit freundlichen Grüßen

    Markus Reinartz

  2. Meckern auf ganz hohem Niveau

    aber Herr Reinartz hat ja alles schon sehr schön ausführlich erklärt.

    • Erkennungshilfen für Laien um welchen Beschlag es sich bei Ihrem alten Fenster handelt
    • Reparaturanleitungen für Laien mit Bestelllisten entsprechender Ersatzteile

    Werden Sie nicht finden.

    Klar dass der Fensterbauer der noch an solch alte Ersatzteile dran kommt diese auch eher für eigene Aufträge nutzt statt unentgeltung Material und Reparaturhilfe herauszugeben.

  3. warum

    kaufst Du nicht selber im Siegenia-shop?

  4. Warum kaufst Du nicht selber im Siegenia-shop?

    Weil er nicht weiß was er kaufen soll - weil ihm niemand unentgeltlich sagt welche Baureihe an Beschlägen er in seinen alten Fenstern drin hat. Desdawegens!


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort