Geeignete Holzarten für Holz-Aluminium-Fenster
BAU-Forum: Fenster und Außentüren

Geeignete Holzarten für Holz-Aluminium-Fenster

Ich habe mich für den Einbau von Holz-Aluminium-Fenstern entschieden. Nun gibt es am Markt viele verschiedene Holzarten. Außer den üblichen Fensterhölzern wie z.B. Lärche, wird unter anderem auch Erle angeboten. Da mir das Holz optisch sehr gut gefällt, würde ich gerne Erle-Aluminium kaufen.
Nachdem ich mich nun ein wenig mit den Eigenschaften der verschiedenen Hölzer auseinander gesetzt habe, erscheint mir jedoch Erle nicht als ein geeignetes Fenster-Holz, selbst mit der Aluminium-Schicht an der Außenseite. Gibt es jemanden, der etwas zu diesem Thema sagen kann? Seit wann wird Erle schon als Fensterholz verwendet? Gibt es außer UNILUX noch andere Hersteller, die Erle verarbeiten? Hat jemand konkret Erfahrungen mit Holz-Aluminium-Fenstern von UNILUX?
Gruß aus Niedersachen
Anja
  1. Auch Niveau

    Foto von Norbert Basqué

    fertigt Holz-Aluminium-Fenster in Erle. Aufpreis 28 % zu Kiefer.
    Als Holzhaus-Hersteller können wir allerdings nicht von eigenen Erfahrungen mit Erle berichten; wohl über Kiefer und Lärche.
  2. Holzartenliste

    Foto von Glasermeister u. ö.b.u.v.Sachverständiger Jürgen Sieber

    Unter dem unten stehenden Link können Sie unter verschiedenen Holzarten die Holzeigenschaften für Fensterhölzer ablesen:

    MfG
    Jürgen Sieber

  3. more erle ..

    im Link unten.
    die Dauerhaftigkeit,

    auf ständig wassergelagertes Holz
    außerdem hier:

  4. Zu der Holzartenliste

    Vielen Dank für Ihre Antwort, Herr Sieber.
    Beim Durchblättern der von Ihnen vorgeschlagenen Holzartenliste finde ich jedoch keine Erle. Für mich heißt das, dass sich Erle demnach nicht als Holz-Aluminium-Fensterholz eignet. Was meinen Sie als Fachmann, soll ich lieber auf z.B. Lärche umsteigen?
    Gruß Anja
  5. Auch den Herren Basque und Sollacher danke ich ...

    Auch den Herren Basque und Sollacher danke ich für ihre Antworten! Ich werde die Links in Ruhe ansehen.
    MfG Anja
  6. Eignung für den Fensterbau

    Foto von Glasermeister u. ö.b.u.v.Sachverständiger Jürgen Sieber

    Hallo Anja,
    persönliche Erfahrung mit Erle im Fensterbau habe ich leider keine, da ich noch nie diese Holzart zu Fenstern verarbeitet habe.
    In meinem Holzartenbuch wird Erle nur als Holz für die Innenverwendung angegeben, was jedoch mit der Optik zusammen hängen könnte. Die Rohdichte und das Stehvermögen der "Schwarzerle" ist (nach dem Lehrbuch) besser als bei Kiefer oder Fichte.
    MfG
    Jürgen Sieber

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen, Bilder etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK