Fliesen auf dünnem Dickbett?
BAU-Forum: Estrich und Bodenbeläge

Fliesen auf dünnem Dickbett?

Bei der Sanierung eines alten Hauses stellt sich das Problem der niedrigen Raumhöhe im künftigen Gästebad. Der Boden ist eine rohe Betondecke (unterkellert, ohne Dämmung). Wie sollte man hier Fliesen verlegen: Auf sehr dünnem Estrich mittels Kleber (wie dünn geht der Aufbau?) oder in einem sehr dünnen Dickbett? Mit wie viel wenig Aufbau komme ich hin? Oder gibt's eine ganz andere Lösung?
Vielen Dank
Günter Flegel, Wagenhausen in Unterfranken
  • Name:
  • günter flegel
  1. Fliesen im dünnen Mörtelbett

    Die Lösung finden Sie mit dem Lazemoflex Fußbodensystem. Sehen Sie hierzu die Seite

    Das Lazemoflex Fußbodensystem lässt sich auf "allen" Untergründen einbauen und Sie brauchen nur eine Mörtelschicht von 6 mm.
    Gruß
    Josef Erhardt


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen, Bilder etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK