Hauskauf und Sanierung. Was ist möglich?
BAU-Forum: Energieeinsparverordnung EnEV

Hauskauf und Sanierung. Was ist möglich?

Guten Tag, Mein Name ist Steffen und ich lese seit ein paar Wochen hier mit. Meine Frau und ich planen ein Haus Baujahr. 1963 zu kaufen. Das Haus hat eine Grundfläche von ca. 10x10 m und zwei Vollgeschosse. Dazu ein relativ flaches Satteldach das nicht als wohn oder Lagerraum dienen soll. Ich mache mir jetzt eben ein paar Gedanken über die Sanierung. Wenn wir das Haus gekauft haben werden wir das natürlich mit Architekt und Energieberater entsprechend planen. Nun zur Frage: Ich dachte mir die oberste Geschossdecke mit ca. 25 cm 035 wlg eps zu dämmen. Die Fassade mit 20 cm 032 eps und die Kellerdecke nach Bedarf. Dazu 3-fach Verglasung, eine Pelletheizung und eine dezentrale kwl mit wrg. Welche effizienzklasse wäre unter diesen Voraussetzungen erreichbar? (Ganz grobe Einschätzung). Ich bin mir schon bewusst, das ich quasi "das Pferd von hinten aufzäume" aber ich bin beruflich im Bereich WDVSAbk. tätig und würde gerne wissen was unter diesen Vorgaben so ganz grob möglich wäre. Vielen Dank. Gruß
  • Name:
  • Steffen
  1. genau das wäre doch eine Frage für einen Energieberater

    ... oder?

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen, Bilder etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK