EDV / Soft- und Hardware

empfehlenswertes Programm?

Hallo zusammen,
es wäre sehr nett von Euch, wenn mir jemand helfen könnte. Ich selber durchforste diese Seite seit einigen Wochen und habe gestern meinem Vater davon berichtet, wie toll das Forum doch ist ;-). Mein Vater ist eigentlich Bau-Ing. -- aber schon seit einigen Jahren nicht mehr im Beruf. Ist also auch nicht mehr auf dem neuesten Stand (wenn Ihr versteht was ich meine). Nun hat er mich gebeten in Erfahrung zu bringen, welches Programm (zum Häuser planen mit 3-D usw.) derzeit zu empfehlen ist. Zur Information: Sein Programm ist mindestens 10 Jahre alt ;-). Ich würde mir wünschen, dass er sich bei meiner Hausplanung (in den nächsten Jahren) beteiligt und auch beteiligen kann.
Ich würde mich sehr über zahlreiche Hinweise von Euch freuen und danke Euch schon jetzt für Eure rege Beteiligung.
Viele Grüße! Natascha

Name:

  • Natascha Kaufmann
  1. Programm...

    es kommt drauf an, was man damit macht...
    Grundsätzlich ist die Anschaffung eines Profi-Programms nicht unbedingt die billigste Angelegenheit und man muss je nach Aufgabenstellung mehrere tausend Euro investieren. Ihr Daddy ist Bauigel, benötigt er z. B. ein Statik-, Ausschreibungs-, Abrechnungs-oder Bufinanzierungsmodul? Mit dem reinen Zeichenprogramm ist es ja beruflich gehen nicht getan.
    Mal z. B. auf http://www.3DArc.de
    Gruß

  2. Was ist denn ...

    an einem 10 Jahre alten Programm so schlecht, so lange es läuft. Zumal dann, wenn die Arbeitsgeschwindigkeit nicht die erste Geige spielt?
    Ausserdem sollte Ihr Vater doch noch Rapidograph und Butterbrotspapier bändigen können >;-))).
    Billigheimerprogramme wie ArCon (die Laienvers.) usw. taugen nix für Profis und die teuren nur für ein Häusel sprengen den Kosten-Nutzen Rahmen (Ausser Ihr Vater will wieder einsteigen).

  3. Arcon

    taugt erst richtig ab Version +6. Gibts bei E-Bay um 300.- €. Wichtig ist, wirklich Original Arcon zu nehmen, nicht "Archi-Designer"o.ä. welche mit dem Zustaz "Arcon" verkauft werden. Die aktuelle 2005er Version ist sicher für ein Haus zu teuer, liegt bei ca. 1.500.- €


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort