BAU.DE - hier sind Sie:

EDV / Soft- und Hardware

WA ist ratlos: Acrobat Reader startet und beendet sofort wieder (Win 2k)

Vielleicht weiß von Euch jemand weiter?
Habe den Acrobar Reader 6.0 unter Win 2000. Bisher lief der Reader reibungslos.
Seit heute kann ich plötzlich den Acrobat Reader nicht mehr öffnen, d.h. er startet zwar, beendet sich aber sofort wieder ohne dass ich irgendwas machen kann.
Ich hab keine Systemupdates gemacht oder sonstwelche Systemeinstellungen verändert.
Neuinstallation des Readers brachte keine Veränderung.
Habe schon in diversen Foren gesucht, konnte aber keine Antwort darauf finden.
Ich bin ratlos. Habt Ihr eine Idee?

Name:

  • Werner Aselmeyer
  1. als Versuch

    5-er Version drüberinstallieren und dann nochmal den 6-er versuchen.

  2. Hatte neulich das gleiche Problem...

    ...aber unter Windoof XP (Prof.). Ich hab' dann per Start-Systemsteuerung-Software den Reader deinstalliert und anschließend (zur Sicherheit mit Download des aktuellsten Acrobat-Files) wieder installiert - läuft wieder perfekt. Hoffentlich noch gaaanz lange
    Viele Grüße,

    Name:

    • Tom Köhl
  3. Gleiches Problem

    Hatte letzthin in gleicher Umgebung (W2K, ACR 6.0) das gleiche Problem.
    Acrobat versucht zusätzliche Upgrades zu installieren. Die Nachricht befindet sich als letztes Fenster auf dem Bildschirm. Nach Abbruch läuft alles wie gewohnt, bis zum nächsten Upgrade- Versuch.

  4. das Merkwürdige ist:

    Wenn ich eine pdf-Datei rechts anklicke und nur drucken will, funktioniert das einwandfrei. Nur öffnen kann ich sie nicht bzw. sehe den Inhalt dann nur für den Bruchteil einer Sekunde, weil der Reader sich selbst sofort wieder schließt/beendet.
    Eine Meldung erscheint dabei nicht. Auch stürzt Windows dabei nicht ab, ich kann mit anderen Programmen wie gewohnt weiterarbeiten.
    Wie gesagt - Deinstallation und anschließende Neuinstallation bringt nichts.
    Und das alles plötzlich von einem Tag auf den anderen, ohne am System etwas verändert zu haben.

    Name:

    • Werner Aselmeyer
  5. Ich will ja nicht unken...

    ...aber das könnte auch ein Virus sein. Zwar hatte ich sowas noch nicht beim Acrobat Reader, aber schon zweimal beim Internet-Explorer bei Kunden, die sich durch verseuchte mp3s einen Virus eingefangen hatten.
    Auswirkung war, dass der Internet-Explorer Seiten ganz kurz geöffnet (ca. 1-2 sec. sichtbar) und dann wieder nur einen weißen Hintergrund angezeigt hat. Hat Norton AntiVirus nicht erkannt, Kaspersky auch nicht. Ich hab dann ein Backup zurückgespielt und gut war's.
    Wünsche Ihnen aber, dass es kein Virus ist!
    Viele Grüße aus dem Ländchen,

    Name:

    • Tom Köhl
  6. Ländchen?

    Zwischen Bonn und dem Ahrtal werden Teile der Gemeinde Wachtberg als Ländchen bezeichnet.
    Oder gibt es noch ein anderes?

  7. Mee awer sécher Monsieur,

    auch wenn das jetzt etwas vom Thema dieses Threads ablenkt, Luxemburger sprechen mit einem gewissen Stolz von 'hirem ländchen' und das ist auch das, welches ich gemeint habe.
    Viele Grüße aus ebendiesem, in das andere(?)

    Name:

    • Tom Köhl
  8. update gemacht - funzt wieder!

    Nach dem Update auf 6.02 lief der Reader wieder.
    Scheinbar wohl auch kein Virus, denn mein heute aktualisierter Virenscanner zeigt keinen Virus an.
    Vielen Dank für Euere Antworten und viele Grüße aus der hannoverschen Gegend.

    Name:

    • Werner Aselmeyer

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort