BAU.DE - hier sind Sie:

Grundriss-Diskussionen

Schnitthöhe im Dachgeschoss (Bestandszeichnung)?

Hallo zusammen :)
Ich bräuchte Hilfe bei der Frage, an welcher Stelle die horizontale Schnitthöhe für eine Bestandszeichnung angesetzt wird. Soweit ich das kenne werden solche Grundrisse in 1m Höhe über OK FFBA gezeichnet. Nun habe ich Laserscandaten eines Gebäudes dessen 2. Obergesschoss und das Dachgeschoss eine Dachschräge aufweisen. Meine Frage ist, ob auch hier der Grundriss in 1m Höhe gezeichnet wird, oder der Schnitt bei Etagen mit einer Dachschräge besser in Höhe des Bodens gelegt wird,um die gesamte Fläche darzustellen?
Ich hoffe, dass ich mein Problem verständlich machen konnte und danke schonmal im Voraus für eure Hilfe!
Gruß

Name:

  • Arve
  1. Architektenplan

    Die Darstellung von Räumen im Architektenplan ist immer diese 1 Meter Höhe. Das ergibt auch die relevante Wohnfläche, da niedrigere Flächen nicht zählen. Andere Baulinien werden gestrichelt dargestellt. Aus einem Dachgeschoßplan kann der Fachmann die Bodenfläche bestimmen und das unter der 1 Meter-Linie liegende Dach. Wichtig sind aber die zugehörigen Schnitte. Für den Innenausbau gibt es oft andere Darstellungen und Wandabwicklungen.

    Name:

    • Klaus Kirschner

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort