BAU.DE - hier sind Sie:

Grundriss-Diskussionen

Haus Einteilungsfrage Vermietung Grundriß

hallo
ich stelle euch mal dei grundrisse von EGA OGA und DGA rein.
hat gut 200 qm wohnfläche.
das haus soll vermietet werden. hat meiner meinung ein recht unbequemes treppenhaus in der mitte.
wie könnte man das haus aufteilen zur vermietung.
wichtig: treppenhausmauern und die mittlere mauer in EG ist fest (tragmauer)
meine ideen:
EG:
2x 1-zimmerwohnung und die verbindungstüre untereinander schließen.
ob man den 1 zimmerwohnungen zugang zum treppenhaus gewährt um in ein mögliches kellerabteil zu gelangen ist eine der kernfragen (wie wichtig ist für eine 1-zimmerapp. der keller?!)
wenn kellerzugang für die 2 wohnungen unten, dann müsste man aber oben irgendwo abtrennen. aber wo? ggf. treppe auf halber höhe am podest rund gestallten und oberhalb türe einziehen?!
zum OG: mir gefällt irgendwie nicht das man um das treppenhaus rund herum laufen kann. was meint ihr? ggf. irgendwo zumauern? oder den rundlauf zulassen?
-----------------------------------
ganz andere überlegung: unten wie gehabt, aber OG als extra wohnung laufen lassen und evtl. DG oben mit tür versehen und auch als extra wohung laufen lassen.
aber wie soll man dann den großen raum im OG strukturieren?
fragen über fragen.
nochmal zusammengefasst:
hauptfragen:
ob OG und DG man zusammenvermeitet oder trennt.
ob die unteren appartments kellerzugan (treppenahus) haben sollten ode nicht...
andere aufteilungen sind herzlich willkommen, bin für alles offen.
danke!

Name:

  • semmel
  1. Wieviele Wohneinheiten sind zulässig

    Hallo,
    abgesehen von Ihren eingestellten Grundrissen (komplett nicht mein Fall, allein diese Treppenhausspitze wirkt außen sehr agressiv, zu viel Verkehrsfläche, etc.- deshalb kein Kommentar hierzu) folgende Hinweise:

    • Kellerräume als Abstellmöglichkeit sind gerade für kleine Mieteinheiten Gold wert
    • bevor Sie schon die Mietsummen zusammenrechnen, müssen Sie sich darüber informieren, wieviele Wohneinheiten pro Haus in diesem Baugebiet (B-PlanA vorhanden ?) überhaupt zugelassen sind
    • wie sieht es mit einem Querschnitt aus? Die Drempelhöhe wäre mal für die Nutzung interessant. Je höher, desto besser. Wenn man schon baut, dann sollte man die Möglichkeiten ausreizen und den Baukörper entsprechend anpassen. Wozu sollte man teure Wohnflächen erschaffen, wenn man erst 1,50 m von der Aussenwand entfernt stehen kann?

    Mit freundlichem Gruß
    Heiko Nielson

  2. Wieviele Wohneinheiten sind zulässig

    Hallo,
    abgesehen von Ihren eingestellten Grundrissen (komplett nicht mein Fall, allein diese Treppenhausspitze wirkt außen sehr agressiv, zu viel Verkehrsfläche, etc.- deshalb kein Kommentar hierzu) folgende Hinweise:

    • Kellerräume als Abstellmöglichkeit sind gerade für kleine Mieteinheiten Gold wert
    • bevor Sie schon die Mietsummen zusammenrechnen, müssen Sie sich darüber informieren, wieviele Wohneinheiten pro Haus in diesem Baugebiet (B-PlanA vorhanden ?) überhaupt zugelassen sind
    • wie sieht es mit einem Querschnitt aus? Die Drempelhöhe wäre mal für die Nutzung interessant. Je höher, desto besser. Wenn man schon baut, dann sollte man die Möglichkeiten ausreizen und den Baukörper entsprechend anpassen. Wozu sollte man teure Wohnflächen erschaffen, wenn man erst 1,50 m von der Aussenwand entfernt stehen kann?

    Mit freundlichem Gruß
    Heiko Nielson

  3. ich habe das haus weder konstruiert noch entworfen. ...

    ich habe das haus weder konstruiert noch entworfen. ich besitze es aber und möchte daraus was machen.
    mein hauptplan ist: 3 Wohneinheiten.
    EGA: 2x 1 zimmer wohnungen
    OGA+DGA große Wohnung.
    kann man OG+DG vom treppenhaus irgendwo abtrennen, so dass die 2 appartmens vom Erdgeschoss zum keller zugang haben ohne ins OG gelangen zu können?
    vielleicht kann man die treppe vom EG zum OG rund gestallten um schneller an höhe zu gewinnen um dann im OG eine zusätzliche türe einbauen zu können (abtrennung).
    allerdings sind so runde treppenaufgänge oft schwierig zu besteigen?! also sollte man sowas in werwägung ziehen oder schlimmbessert man die lage nur noch?!

  4. ... nicht immer gleich angegriffen fühlen!

    Hallo,
    ist ja gut - zum Grundriss sage ich ja auch weiter nichts.
    Aber bitte trotzdem meinen Beitrag durchlesen.
    Wenn man jetzt 3 Wohneinheiten plant und baut und diese sind
    eventuell gar nicht zugelassen, was dann. Es gibt immer neidische und aufmerksame Nachbarn!
    Erst Informationen zur rechtlichen Seite einholen - Sie zäumen gerade das Pferd von hinten auf!
    Mit freundlichem Gruß
    Heiko Nielson


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort