BAU.DE - hier sind Sie:

Dach

Dampfbremse unter Rauhspund

Hallo zusammen,

ich möchte gerne auf den Boden von unserem Kaltdach Rauhspund verlegen um dort Lagerfläche zu bekommen.

Wir haben das Haus gekauft und der Zustand sieht so aus:

Dämmwolle zwischen den Kehlbalken ist vorhanden, allerdings wurde nicht komplett die Wolle verlegt sondern etwas Luft gelassen. ( ca 3 - 4 cm )

Dampfbremse konnte ich keine finden.

Ich möchte gerne 23 Rauhspund verlegen und frage mich jetzt ob ich dort eine Dampfbremse unter dem Rauhspund legen muss.

Unser Step 2 wäre nämlich, das Dach zu dämmen. Dort muss doch dann eine Dampfbremse definitiv über dem Klemmfilz angebracht werden richtig ?

Bin leider kein Fachmann, also bitte nicht meckern wenn die Begriffe nicht zu 100 % stimmen ;-)

Vielen Dank schon mal für eure Tipps.

VG
Dennis

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Dennis S
  1. Gar keine Dampfbremse vorhanden ?

    Guten Tag, es liegt hoffentlich unter der Dämmung eine Dampfbremse, oder ?! Wenn dem nicht so ist, wäre es wohl günstig, aber auch aufwendig, dort eine einzubauen. Aufwändig, da man das ganze dampfdicht realisieren sollte. Alternativ sind OSBA Platten installiert, die wohl als Dampfbremse funktionieren können (je nach Ausführung aber nicht müssen). Sollte aber eine Dampfbremse vorhanden sein, benötigt es keine unter dem Rauhspund, da die Bremse ohnehin auf die warme Seite gehört. Allerdings würde ich den Rauhspund nicht direkt auf die Balken schrauben, sondern eine Konterlattung befestigen, wo die Rauhspundbretter verschraubt werden.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort