Abschluss zum Nachbarhaus
BAU-Forum: Dach

Abschluss zum Nachbarhaus

Abschluss zum Nachbarhaus

Anhang:

  • BAU.DE / BAU-Forum: 1. Bild zu Frage "Abschluss zum Nachbarhaus" im BAU-Forum "Dach"
  • BAU.DE / BAU-Forum: 2. Bild zu Frage "Abschluss zum Nachbarhaus" im BAU-Forum "Dach"
  • BAU.DE / BAU-Forum: 3. Bild zu Frage "Abschluss zum Nachbarhaus" im BAU-Forum "Dach"
  • BAU.DE / BAU-Forum: 4. Bild zu Frage "Abschluss zum Nachbarhaus" im BAU-Forum "Dach"
  • BAU.DE / BAU-Forum: 5. Bild zu Frage "Abschluss zum Nachbarhaus" im BAU-Forum "Dach"
Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.
  • Name:
  • Detlef Fischer
  1. Beauftragen Sie Jemanden der sich damit auskennt

    Foto von Markus Reinartz

    Mein Nachbar hat einen großen Anbau an unsere Doppelhaushälfte gebaut. Mit den Anschlüssen an unser Gebäude hat er eher gespart. Besonders ein Abschluss zu einer Gaube hin war undicht, meine Innenwand wurde feucht. Jetzt habe ich gerade unser Dach neu dämmen und decken lassen. Mit dem Handwerker war abgesprochen, einen sicheren Abschluss zum Nachbarhaus zu bauen. Nach dem die Dachdeckerfirma fertig ist, Stelle ich fest, das die Abschlüsse zum Nachbarhaus ohne eine Schiene etc. gebaut wurden. Der Dachdecker erklärte mir das sei nicht nötig, die Bitumenbahn die er verklebt habe sei ein ausreichender Schutz. Auch an dem Teil an dem sich Ziegeldach und die Wand des Anbaus treffen ist keine Schiene und ein überlappender Schutz verbaut worden. Vom First des Nachbarhauses heraus steckten Bleche (aus Blei), mein Dachdecker sagte er könne diese nicht kürzen oder entfernen, da er das Dach des der Nachbardoppelhaushälfte nicht beschädigen will. Ist das alles so fachgerecht? Ich hatte eher den Eindruck das mein Dachdecker noch andere Baustellen berarbeitet, ein Zeitproblem hat und mich schnell abfertigen will. Wir haben einen Festpreis ausgemacht, ich zögere noch mit der Überweisung des Restbetrages. und Ihnen aufzeigt, was nachzubessern ist. Ganz ehrlich, in Teilbereichen sieht die Ausführung nicht gerade Vertrauen erweckend aus.
  2. Der Anschluss

    Der Anschluss
    • Name:
    • Klaus Schuchmann
  3. Na sag ich doch,

    Foto von Markus Reinartz

    der Flachdachfläche ist alles andere als fachgerecht. 1-teiliger Wandanschluss ist nicht und ohne mech. Fixierung schon gar nicht. Der Übergang mit Blei ist optisch nicht der schönste und kann auch wesentlich besser ausgeführt werden. Der Schrei nach nach jemanden "der sich damit auskennt" ist nicht ganz verkehrt, man sollte aber vorher noch versuchen eine Einigung hinzubekommen. Wenn der DD nicht will dann SV hinzuziehen. Aber keinen vom TÜV! ich hatte es lediglich nicht ganz so dramatisch ausgedrückt obgleich der Anlass dazu sicherlich gegeben ist.

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen, Bilder etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK