BAU.DE - hier sind Sie:

Baustoffe

Poröse Deckfolie an PU-Aufdachdaemmung

Hallo hier im Forum

Ich habe einen Bauherren, der hat sein Dach im April 2004 mit einer Aprimer Standard PU-Daemmung versehen. Diese hat
Oberseitig eine grau, gemusterte Folie als Wasserfuehrende
Bahn aufkaschiert. Bei Dacharbeiten haben wirfestgestellt, diese ist total bruechig und gerissen. Im Winter kommt es nun auch öfters zu Wassereintritt, zumal die Daemmung auch noch geschrumpft ist, und die Stösse ca 7 mm aufmachen. Die Herstellerfirma beruft sich auf 5 Jahre Gewaehrleistung und will nicht bei der Sanierung beisteuern. Gibt es die 30-Jahr bei verdeckten Maengeln nicht mehr?
Wer hat selbige Daemmung verbaut, eventuell hilft gemeinsames
Vorgehen. Grassau/Oberbayern

mfg

Stefan

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Stefan

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort