Bauen mit Eigenleistungen

Sicherheitvorschrift Baustelle

Laut Sozialgesetzbuch sind Sicherheitsvorschriften einzuhalten, Sicherheitsbeauftragten einzustellen, .... und das alles soll der
Versicherungsunternehmer vornehmen.

Heißt es:
Der Bauherr muß nach Anmeldung der Bauarbeiten bei BG Bau bezüglich der Sicherheit auf der Baustelle nicht selbst aktiv werden, sondern nur pasiv nach Anweisungen der BG Bau ?

Und wenn keine Anweisung ?

S Tude

  1. falsch

    Der Bauherr ist verantwortlich und muß aktiv werden. Er muß dafür sorgen dass alle rechtlichen Vorschriften eingehalten werden, inclusive. Absperrungen, Straßensperrungen, Versicherungen und Meldung an die BG. Der Bauherr ist auch verantwortlich wenn Schwarzarbeiter beschäftigt werden. Die BG kassiert nur und gibt keine Anweisung. Der Bauherr kann seine Pflichten auch deligieren, z.B. an Architekt oder Bauleiter.

    Name:

    • Klaus Kirschner

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort