BAU.DE - hier sind Sie:

Balkon und Terrasse

Ab welcher Höhe ist ein Geländer notwendig?

Hallo,
unsere Terrasse ist ca. 90 cm hoch, ist es bei dieser Höhe baurechtlich (Bayern) vorgeschrieben ein Geländer anzubringen?

Name:

  • Birgit
  1. ab 3 stufen

    ab der 3ten stufe brauchts ein geländer bei treppen. bei balkonen müßte ich suchen :-)

  2. stufenhöhe

    Danke erstmal für die Antwort, trotzdem würde mich interessieren, ob es eine bestimmte Mindesthöhe gibt, ab der ein Geländer erforderlich ist, zum Beispiel für den Fall, dass es eine Terasse ohne Stufen ist.

    Name:

    • Birgit
  3. na gut!

    für bayern: BayBoA, art. 17 verkehrssicherheit -- ... mehr als 50 cm tiefer liegende flächen sind zu umwehren etc pp --- siehe dort...

  4. Geländer ja-nein

    Hallo Birgit,
    probieren Sie es doch mal aus, springens von Ihrer Terrasse auf den darunterliegenden Boden, kontrolliert natürlich,dann werden Sie sicher feststellen, daß das Ihren Knochen nicht besonders gut bekommt. Nun stellen Sie sich vor, Sie gehen rückwärts zur Terrassenkante und fallen runter - kein angenehmer Gedanke - oder?
    Was passiert, Sie haben Besuch und einer Ihrer Gäste fällt runter und bricht sich das Bein - den Ärger möchte ich dann nicht haben.
    Was können wir daraus schließen - a.) Terrasse anböschen, wenns geht oder b.) Geländer einbauen.
    Kurze Frage zum Schluß - haben Sie Kinder?
    Falls ja, steht wohl der Sicherheitsaspekt doch wohl deutlich im Vordergrund als die Frage- wann muß ich ein Geländer errichten.

  5. abba!

    die frage war nicht wann die knochen weh tun, oder sonst was, sondern wann die angelegenheit baurechtlich von interesse wird.
    man kann auch bei 10 cm höhenunterschied tief fallen -- siehe fidel castro letztes jahr ;-)

  6. nicht um den Brei rumreden

    BayBoA Art. 17 Verkehrssicherheit
    (1) ... In, an und auf baulichen Anlagen sind Flächen, die im allgemeinen zum Begehen bestimmt sind und unmittelbar an mehr als 50 cm tiefer liegende Flächen angrenzen, ausreichend hoch und fest zu umwehren, es sei denn, daß die Umwehrung dem Zweck der Flächen widerspricht. ...

  7. hoppla

    Wenn ich alles gelesen hätte, hätte ich nicht geschrieben ...

  8. trotzdem!

    ganz nett den korrektposter beim üben des zynismus ertappt zu haben :-)
    guten apfelbrei noch...

  9. Danke

    Vielen Dank für die vielen Antworten, tatsächlich ist es für mich momentan nur aus baurechtlichen Gründen von Interesse, da ich Pläne an das Bauamt senden muss und nicht wusste, ob ich um die Terasse ein Geländer zeichnen muss oder nicht.

    Name:

    • Birgit
  10. hä?

    heißt das birgit ist eingabeberechtigt und lässt nachschauen ?-)
    am ende eine elegante architektin?

  11. nein nein - absoluter Laie!!!

    Nein nein, so ist das nicht, ich bin dabei Antrag auf Abgeschlossenheitsbescheinigung zu stellen und aus Kostengründen mache ich die Pläne selbst. Da wir gerade erst angebaut haben und unsere Architektin kein Geländer für die Terrasse eingezeicnet hatte war ich nun doch etwas verunsichert. Und das Grundbuchamt ist hier ziemlich pingelig.

    Name:

    • Birgit

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort