BAU.DE - hier sind Sie:

Außenwände und Fassaden

Geschossdecke â Kante in der Fassade, Idee gesucht

Hallo zusammen, hier sucht ein Neuling Rat! Ich habe ein 70er-Jahre-Endreihenhaus gekauft, das verklinkert ist. Bekloppterweise wurde die Geschossdecke dabei ausgespart. Wohl um optisch an der Fassade einen Akzent zu setzen, liegt die Geschossdecke etwa eine halbe Klinkerbreite nach innen versetzt, siehe Foto. Das ist natürlich ein Quell des Übels, gerade an der Wetterseite. Es sind Risse erkennbar, und es gibt auch Durchfeuchtungen. Abgesehen davon, dass auch das anschließende Garagendach marode ist und saniert wird, muss man da sicher etwas machen. Bloß was? Ich kann da ja nicht einfach Klinker reinmauern lassen, das passt ja nie und nimmer zusammen. Hat jemand eine Idee? Ich freue mich über Tipps, viele Grüße, Alex

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Alex_HH
  1. Tropfkanten

    Mir fallen nur Tropfkanten ein, die verhindern dass bei Schrägregen sich das Wasser einen Weg in die Trennkanten sucht und so ins Mauerwerk eindringt. Ansonsten sieht die Fassade doch gut aus.

    Name:

    • Klaus Kirschner
  2. Einfach

    mit Bitumenacrylat (z.B. Webac 5611) überstreichen oder mit einer anderen rissüberbrückenden, abdichtenden Beschichtung


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort