Außenwände und Fassaden

Aussenfassade neu dämmen!

Hi wir möchten unser Gartenhaus von aussen neu dämmen .Da es im Winter auch genutzt wird aber nicht ausreichend isoliert ist.Es besteht aus 4 cm dicken Fichtenbohlen.
Wer hat evtl Tipps oder Schritt für Schritt Anleitungen insbesondere für Holzuntergründe?
Gruss Alex

  1. Wie oft/intensiv wird's denn genutzt? MfG: ...

    Wie oft/intensiv wird's denn genutzt?
    MfG:

  2. Eigentlich bis zu 3 - 4 mal in ...

    Eigentlich bis zu 3 - 4 mal in der Woche da auch Sauna und Whirlpool drin sind.

  3. möglich wäre ein Schienensystem mit WDVS, Lattung mit ...

    möglich wäre ein Schienensystem mit WDVSA, Lattung mit Zwischenraumdämmung und Vorhang"fassade", Vorsatzschale,..............
    Bleibt eigentlich nur die Frage wieviel Sie ausgeben können/wollen!?!?
    Holen Sie sich am Besten einen Ingenieur vor Ort, der dann die tatsächliche Machbarkeit feststellt. Aus der Ferne einen Tipp zu geben über "die Dämmung von 4 cm Holzwandkonstruktion die ich gar nicht kenne" wäre unseriös und überhaupt nicht machbar. Tragfähigkeit, Luftdichtigkeit,.....etc., da muss viel beachtet werden.
    Realisierbar ist es, aber holen Sie sich einen Experten auf ihre "Baustelle"!
    MfG:

  4. Gehen sie massiv ran

    und ummanteln es nochmals mit ein paar cm Holz. Die Vollholzbauten in Grindelwald auf 1000 m Höhe haben im Durchschnitt 9 cm, das langt seit über 300 Jahren. Mit nichtsnutzigem Dämmstoff pulvern Sie nur Ihr Geld raus und riskieren entsetzliche Feuchteschäden. Wichtig ist auch das Heizsystem, ich sage nur Hüllflächentemperierung. Weitere Info s. Links. http://www.konrad-fischer-info.de


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort