BAU.DE - hier sind Sie:

Ausbauarbeiten

GK-Deckenverkleidung besser vor oder nach Wandputz?

Hallo,
ich habe eine Frage an die Praktiker.
Ich hab´ demnächst meine Hohlelement-Decke zu verkleiden. Holzlattung und GK-Platten. Ist es besser die GK-Platten im Rohbau anzubringen, damit der Gipser darunter anputzen kann.
Oder wird erst bis an die Rohdecke verputzt und dann die Decke verkleidet?
Wie ist der korrekte Ablauf?
Danke

Name:

  • Hans Peters
  1. Gipskarton

    Hallo Herr Peters,
    Gipskarton nach dem Verputzen.
    Warum?
    a.)Sie säubern die Decke nach dem Verputzen von allen Spritzern.
    b.)Feuchtigkeit wird dem Gipskarton wohl schaden.
    c.)Sie haben immer noch die Freiheit etwas anders zu planen.
    d.)Ausbildung des Deckenwandanschlusses - Schattenfuge,Lisene
    oder stumpf anstoßend.
    b.)Lichtauslässe oder Spots - Planung.
    Mit freundlichen Grüßen

  2. GK vorm Verputzen

    Hallo Herr Peters,
    GK vorm Verputzen.
    Warum?
    Feuchtigkeit durch Putz ist idR kein Problem und trocknet schnell wieder ab.
    Putzer arbeitet bis unter GK-Decke. Anschließend V-Fuge durch Maler, dauerelastisch versiegeln (Acryl) und fertig.
    Die Planung für Deckenspots usw. muß sowieso irgendwann mal abgeschlossen werden. Warum nicht jetzt?
    Also ich hab's so gemacht und würde es jederzeit wiederholen (Bauherrenmeinung)
    MfG M. Stahl

    Name:

    • Mario Stahl

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort