BAU.DE - hier sind Sie:

Nutzung alternativer Energieformen

Kohlenmonoxidgefahr durch Pellets (Lager und Brennerraum) in Wohnräumen?

Ich beschäftige mich gerade mit Pelletheizungen und habe dabei auch die Kohlenmonoxidgefahr entdeckt. Klar ist ja, dass sich im Pelletlager und Brennerraum Kohlenmonoxid bilden kann. In Verbindung hierzu bin ich jedoch auf Artikel gestossen, in denen steht, dass Kohlenmonoxid sogar durch Decken und Wände diffundieren kann. Jetzt das Problem, bzw. meine Frage:
Ist die Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses, die direkt über dem im Keller befindlichen und recht grossen Pelletlager sowie Brennerraum liegt, bezüglich Kohlenmonoxid gefährdet?

Name:

  • Ark5
  1. Kohlenmonoxid und Kohlendioxid

    Beides entsteht durch Verbrennung. Kohlenmonoxid ist leichter als Luft und steigt nach oben und sammelt sich im Dachgeschoß. Kohlendioxid ist schwerer als Luft und sammelt sich im Keller. Kohlendioxid CO2 ist auch in der Form von Trockeneis bekannt. Beides sind Sauerstoffverdränger und führen zum Tod. Bei CO2 geschied das ab 8 (acht) Prozent Volumenanteil. Durch Wände und Decken geht das Gas nicht weil es keine Druckunterschiede im Haus gibt, es fließt unsichtbar und geruchlos im Luftstrom. Im Pellet-Lagerraum entstehen die Gase nicht.

    Name:

    • Klaus Kirschner
  2. Pelletlagergase

    Da scheinen Sie aber falsch informiert zu sein. Diese Gase können defintiv im Pelletlager enstehen. Es gab deshalb sogar schon Todesfälle durch Kohlenmonoxidvergiftungen.

    Wie gesagt, dass Kohlenmonoxid durch Wände und Decken diffundiert habe ich jetzt schon häufiger gefunden. Sind diese Artikel etwa alle falsch?

  3. da gibt es genug drüber zu lesen

  4. Fragwürdig

    Ob lediglich solche entlüftenden Stutzen ausreichen....ich kenne mich zwar nicht aus, aber ich wage es zu bezweifeln. wenn da im lager wirklich co entsteht, wird das bestimmt nicht ausreichen. dazu komme ich auch wieder auf meine frage mit der direkt darüber liegenden wohnung zurück...das co wird ja dann nicht nur den weg durch die minientlüftung nehmen, sondern wohl auch durch andere löcher und ritzen, sowie direkt durch decken und wände hindurch.

    dass die pelletlobby abwiegelt reicht mir da eher nicht aus als beruhigung ;)


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort