Fehler - Irrtum, Mangel, Defekt, Schwäche, Versehen, Fehlverhalten, Missgriff, Abweichung, Unzulänglichkeit, Malheur

Bauen - Wohnen - Leben im Wandel der Zeit

Louvre Museum Paris Frankreich: Das größte und bekannteste Kunstmuseum der Welt mit einer unglaublichen Sammlung von Kunstwerken aus der ganzen Welt. (c) 2023 Midjourney AI, Lizenz: CC BY-NC 4.0
Louvre Museum Paris Frankreich: Das größte und bekannteste Kunstmuseum der Welt mit einer unglaublichen Sammlung von Kunstwerken aus der ganzen Welt. (c) 2023 Midjourney AI, Lizenz: CC BY-NC 4.0

Kurz erklärt, Synonyme und Bedeutungsunterschiede: Fehler

Fehler bezeichnet eine Abweichung von einem bestimmten Sollzustand, die unbeabsichtigt oder unerwünscht ist. Fehler können bei der Herstellung von Produkten auftreten oder auch in der menschlichen Kommunikation. In der Qualitätssicherung werden Fehler systematisch analysiert und kategorisiert, um Verbesserungspotenziale zu identifizieren. In der Psychologie wird die Fehlerkultur untersucht, also wie Menschen und Organisationen mit Fehlern umgehen. Fehler können auch als Lernchancen betrachtet werden, die zur Weiterentwicklung und Innovation beitragen. In der Informatik spielen Fehler eine wichtige Rolle bei der Softwareentwicklung und beim Debugging. Die Fehlertoleranz von Systemen ist ein wichtiger Aspekt in vielen technischen Bereichen.

Synonyme für "Fehler": Irrtum, Mangel, Defekt, Schwäche, Versehen, Fehlverhalten, Missgriff, Abweichung, Unzulänglichkeit, Malheur

Bedeutungsunterschiede:

  • Fehler sind Unregelmäßigkeiten, Mängel oder Unzulänglichkeiten in einem Prozess, einer Handlung oder einem Produkt.
  • Ein Irrtum bezeichnet eine falsche Annahme, Meinung oder Schlussfolgerung, die auf einem Missverständnis oder einer fehlerhaften Beurteilung beruht.
  • Ein Mangel ist ein Defizit oder eine Unterlassung, die zu einem unzureichenden Ergebnis oder einer unvollständigen Leistung führt.
  • Ein Defekt ist ein Fehler oder Schaden an einem Produkt oder einer Maschine, der seine Funktionstüchtigkeit beeinträchtigt oder ihn unbrauchbar macht.
  • Eine Schwäche ist eine Einschränkung oder ein Mangel an Stärke, Ausdauer oder Leistungsfähigkeit, der zu einem Nachteil oder einer Beeinträchtigung führen kann.
  • Ein Versehen ist eine unbeabsichtigte Handlung oder Unterlassung, die zu einem Fehler oder einem unerwünschten Ergebnis führt.

Weitere Erklärungen, Synonyme und Bedeutungsunterschiede von "Fehler" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Startpage Yahoo! Yandex

Zur Verbesserung unseres Angebots (z.B. Video-Einbindung, Google-BAU-Suche) werden Cookies nur nach Ihrer Zustimmung genutzt - Datenschutz | Impressum

ZUSTIMMEN