BAU.DE - hier sind Sie:


VEKA: VEKA Umwelttechnik ist der erste zertifizierte Entsorgungsfachbetrieb für die Wiederverwertung von Kunststoff-Fenstern

VEKA Umwelttechnik ist der erste zertifizierte Entsorgungsfachbetrieb
für die Wiederverwertung von Kunststoff-Fenstern

Modernste Recyclinganlage Europas / Logistikkonzept mit Zukunft

Sendenhorst/Behringen. Die VEKA Umwelttechnik, eine hundertprozentige Tochter der VEKA AG, des weltweiten Marktführers im Bereich Kunststoff-Fensterprofile, betreibt seit 1993 im thüringischen Behringen ein Recyclingwerk für PVC-Fenster, -Türen und -Rolladenpanzer.

Diese Anlage, in der sowohl komplette Kunststoff-Fenster als auch Profilabschnitte bis zu 97,5% recycelt werden, gilt als die modernste Europas und darf sich nun als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb nach Paragraph 52 KrW-/AbfG bezeichnen. Damit ist die VEKA Umwelttechnik Vorreiter in ihrer Branche. Mit der Zertifizierung bestätigt der TÜV Berlin-Brandenburg, dass sowohl Organisation als auch technische Ausstattung der Anlage voll den Anforderungen des Kreislaufwirtschafts- und des Abfallgesetzes entsprechen. Als qualifizierter Fachbetrieb genießt die VEKA Umwelttechnik verfahrensrechtliche Erleichterungen gegenüber nicht zertifizierten Entsorgungsbetrieben.

Die Zertifizierung ist an eine Reihe von speziellen Anforderungen geknüpft. Sie reichen von der detaillierten Dokumentation der Betriebsabläufe über spezielle Verfahrensanweisungen bis hin zur kontinuierlichen Schulung des Personals. Die Zertifizierung erfolgt auf freiwilliger Basis. Die hat den Zweck, die Eigenverantwortlichkeit von Unternehmen für Umweltschutzmaßnahmen zu fördern und die Zuverlässigkeit der Abfallentsorgung sicherzustellen. Mit der Zertifizierung stellt sich die VEKA Umwelttechnik dieser Verantwortung und geht gleichzeitig neue Wege im Umwelt- und Qualitätsmanagement.

Die Ernennung zum Entsorgungsfachbetrieb hat auch für die Partner der VEKA Umwelttechnik entscheidende Vorteile. Dazu zählt die verbesserte Rechtssicherheit, die Erleichterung beim Entsorgungsnachweis, der Wegfall von Transportgenehmigungen und die Vereinfachung beim Notifikationsverfahren bei grenzüberschreitendem Import von Abfällen.

Durch das Zertifikat können die Partner der VEKA Umwelttechnik eine umweltgerechte Wiederverwertung der PVC-Produkte und somit einen geschlossenen Rohstoffkreislauf garantieren.

Auch das ist neben den herausragenden ökologischen und ökonomischen Chancen oftmals ein wettbewerbsentscheidendes Argument.

Weitere Informationen bei:

    VEKA Umwelttechnik GmbH
    Herr Norbert Bruns
    Im Straßfeld 1
    99947 Behringen/Thüringen

    Tel. 03 62 54 / 725 - 0
    Fax 03 62 54 / 725 - 99