BAU.DE - hier sind Sie:


Schiller und Partner: Dynamische BauDaten - eine Idee setzt sich durch

Dynamische BauDaten - eine Idee setzt sich durch

Die Dr. Schiller & Partner GmbH entwickelte auf der Suche nach einer modernen Lösung für die Datenintegration im Bauwesen einen eigenständigen Ansatz. Automatenlesbar, intelligent und zukunftssicher - diese Eigenschaften verspricht die neue Technologie der Dynamischen BauDaten.

Die neuartigen 'DBD-Bauteile', intelligente Bauteile für das schnelle LV, unterstützen die baukonstruktive Denkweise der Architekten und Planer. Über Schlagwort, Kostengruppe oder Bauteil startet die fachlich kontrollierte Beschreibung der Bauteile. Automatisch werden alle zugehörigen STLB-Bau-Teilleistungen erstellt und der Kostengruppe (DIN 276) sowie den Leistungsbereichen zugeordnet. Gekoppelt mit 'DBD-Baupreise' werden automatisch die Kosten berechnet. Eine eineindeutige Schlüsselnummer ist die Nahtstelle zu CAD.

'DBD-Baukalkulation', seit 1993 am Markt, verkettet bauwirtschaftliches Wissen mit Textbausteinen. Ein Repräsentantensystem verdichtet drastisch die Daten und ermöglicht ihre einfache individuelle Anpassung. Entsprechend des kombinierten Textes stellen die Dynamischen BauDaten betrieblich angepaßte Kalkulationsansätze automatisch bereit.

Da Kalkulation und Leistungsbeschreibung zwei Seiten einer Medaille sind, begann Ende 1993 folgerichtig die Entwicklung eines intelligenten Textsystems, das seit Oktober 1996 als 'STLB-Bau Dynamische BauDaten' das StLB ablöst. Mit 'DBD-Baupreise' steht zum STLB-Bau ein elektronischer Marktpreiskatalog zur Verfügung.

Weitere Informationen unter 03634 / 61 24 37 oder im Internet unter http://www.DynamischeBauDaten.de.