BAU.DE - hier sind Sie:


An das richtige Werkzeug beim Hausbau denken

An das richtige Werkzeug beim Hausbau denken

An das richtige Werkzeug beim Hausbau denken Mit dem Makita DF030DWE platziert der bekannte Markenhersteller einen vielseitig einsetzbaren Akkuschrauber, der gleich in mehrfacher Hinsicht zu überzeugen weiß. So ist es vor allen Dingen der ergonomische Griff, der das mögliche Einsatzgebiet dermaßen breit gefächert erscheinen lässt. Aber auch hinsichtlich der technischen Eckdaten kann dieses Modell aus dem namhaften Hause Makita punkten. Worin er im Detail überzeugen kann, wird im Weiteren erläutert

Eins kann man aber gleich zu Anfang feststellen, wer sich mit dem Bau eines Eigenheims beschäftigt, der kommt ohne einen ordentlichen Akkuschrauber nicht aus. Dieser Makita ist perfekt für alle Schraub- und Bohrarbeiten rund ums Haus geeignet.

Die technischen Details der Makita DF030DWE

Wie bereits angesprochen, bietet dieses Modell von Makita zahlreiche technische Highlights, die ihn zu einem universell nutzbaren Akku-Schrauber machen. Demnach kann hier auf eine praktische 18-fache Drehmomenteinstellung plus entsprechender Bohrstufe vertraut werden, die die besondere Eignung für Arbeiten in sämtlichen Bereichen hervorhebt. Um auch Arbeiten bei eher unvorteilhaften Lichtverhältnissen mühelos bewerkstelligen zu können, wurde ebenfalls eine leuchtstarke LED ins Gehäuse integriert. Ein ebenfalls verbauter Rechts-/Links-Lauf rundet den stimmigen Funktionsumfang gekonnt ab.

Die Handhabung

Die besten technischen Innovationen nutzen jedoch reichlich wenig, wenn die Handhabung nachteilig ausfällt. Dies wird wohl mit ein Grund gewesen sein, weshalb man sich bei Makita dazu entschloss, gerade diesem Bereich besondere Beachtung zu schenken. Demnach sind die Batterien bereits inbegriffen, wobei ein Gesamtgewicht von gerade einmal einem Kilogramm für die perfekte Lage in der Hand sorgt. Darüber hinaus sorgen die Abmessungen von 15.7 x 5.3 x 18.3 Zentimetern für die platzsparende Verstauung nach dem Arbeitseinsatz. Die Drehzahl lässt sich hier elektronisch in zwei Gängen regeln. Eine integrierte Motorbremse sorgt für eine sichere Verwendung. Gerade Schraub- und Bohrarbeiten auf engstem Raum lassen sich mit diesem Modell bewerkstelligen. Der Griff selbst ist mit einem eingelegten Gummipolster versehen und bietet somit einen sicheren Halt.

Die Zuverlässigkeit

Bei der Zuverlässigkeit macht sich die ausschließliche Verwendung qualitativ hochwertiger Komponenten bezahlt. Demnach arbeitet die Maschine ohne Ermüdungen und bietet eine Bohrleistung in Holz von 21 Millimetern. Wer hingegen Stahl bohren möchte, kann mit zehn Millimetern ebenfalls ein ansehnliches Ergebnis sein Eigen nennen.

Die Verwendungsmöglichkeiten des Akkuschraubers

Wie zu Beginn bereits kurz angesprochen, gestaltet sich das mögliche Einsatzgebiet besonders breit gefächert. Demnach lässt sich hier neben Stahl und Holz auch in zahlreiche weitere Materialien bohren und schrauben. Aufgrund dessen ist das Gerät universell einsetzbar und eignet sich hervorragend für die Ausführung zahlreicher Arbeiten beim Hausbau in Eigenregie.