KvA-Projektmanagement
Ihr kompetenter Baubetreuung bei Ihre Neubau, Umbau, und Erweiterungen

So erreichen Sie uns

KvA-Projektmanagement
Timbergstrasse 32a
58513 Lüdenscheid

Tel: 02351-675361
Tel: 0170-9346259
Fax: 02351-675362
E-Mail: KvA-Projektmanagement@t-online.de
URL: http://www.bau.de/free/kva-projektmanagement.php

Unsere Produkte

  • Unabhängige Bauleitung vor Ort
  • Handwerkerservice Bundesweit
  • Transparente Preise von Handwerker bis zur fertigstellung

Unsere Stärken

  • Umfassende Beratung auch Während der Bauphase
  • Kostengünstige Baubetreuung mit FestpreisGarantie
  • Eingetragene Handwerksmeister
  • Kostenersparnisse bis zur 15%

was zum nachdenken

  • Kostspieligen Pfusch am Bau können Sie verhindern.
    .
    .
    Auch ein Fertighaus will gebaut sein.
    .
    Im neu gebauten Keller bildet sich wegen Feuchtigkeit Schimmel, falsche Fliesen wurden gelegt oder mangelhafte Baumaterialien verwendet.
    Jedes neu gebaute Ein- und Zweifamilienhaus weist durchschnittlich 10 bis 20 Baumängel auf.
    Den weit verbreiteten Pfusch am Bau konnte in einer repräsentativen Befragung von 1300 privaten Bauherren und Bauwilligen sowie in einer Analyse von rund 700 Bauprojekten belegt werden.
    .
    Schon Verträge sind oft fehlerhaft.
    .
    Oft liegt die Ursache der Baumängel bereits in fehlerhaften Verträgen begründet.
    Die Hälfte aller Verträge über den Neubau eines Ein- und Zweifamilienhauses sei fehlerhaft.
    In 41 % aller Fälle würden Angaben über Zusatzkosten, wie zu erstellende Gutachten, unvollständig aufgeführt.
    Auch Angaben über die geplanten genauen Wärme- und Schallschutzmaßnahmen würden oft vermisst.
    .
    Jeder fünfte Häusler-Bauer ist von Firmeninsolvenzen betroffen.
    .
    Aber auch die zunehmenden Firmeninsolvenzen im Baugewerbe könnten den künftigen Eigenheimbesitzer mitunter schnell in den Ruin treiben.
    18,5 Prozent aller privaten Bauherren seien unmittelbar mit einer Firmeninsolvenz konfrontiert weil oft zu Schnell und zuviel im voraus bezahlt wird für eine Leistung die noch nicht erbracht worden ist, Treten dann später am Haus aber Baumängel auf, könne der in Insolvenz gegangene Bauunternehmer nicht mehr dafür gerade stehen.
    Der private Bauherr bleibe auf den Kosten sitzen.
    42 Prozent aller Bauschäden haben einen Wertumfang in Höhe von 5.000 bis 50.000 Euro.
    In mehr als ein Viertel aller Fälle gingen die Bauschäden auf Planungsfehler zurück.
    .
    Termine werden oft nicht eingehalten.
    .
    Aber auch mit der Termintreue nehmen es die Bauunternehmen nicht so genau.
    Jeder vierte vereinbarte Termin werde nicht eingehalten. Das kann den privaten Bauherren bis zu 5.000 Euro kosten, 59 Prozent aller befragten Bauherren hätten jedoch auch angegeben keine oder nur unvollständige Angaben über den Fertigstellungstermin für den Hausbau vereinbart zu haben.
    .
    Saubere Eigenleistung.
    .
    Auch zum Thema Eigenleistung kommt es immer wieder zur große Problemen.
    Manche firmen erwarten immer mehr von Bauherren obwohl diese Handwerklich nicht in der Lage sind arbeiten am Haus zumachen.
    Diese sollten auch den Fertigstellungstermin neu planen wenn der Bauherr die arbeiten selber macht, weil diese oft länger braucht als ein erfahrene Handwerker.
    .
    Verträge werden zu blauäugig unterschrieben.
    .
    Beim Hausbau gelte, auftretende Mängel frühzeitig zu erkennen und diese zu beseitigen, dies spare Kosten.
    Viele private Bauherren würden zu blauäugig den Hausbau in Auftrag geben.
    So unterschreibe jeder zweite den Bauvertrag ohne ihn angemessen geprüft zu haben.
    Treten später Mängel auf, würden 60 Prozent diese gar nicht anzeigen.
    Viele versuchen den Konflikt zu vermeiden.
    Bis zu drei Viertel aller Bauwilligen gingen auch davon aus, dass der vom Bauunternehmen vorgelegte Bauvertrag gar nicht verhandelbar sei.
    .
    Frühzeitig Berater einschalten.
    .
    Ich Empfehle Ihnen daher, sich vor Vertragsabschluss von einer unabhängigen Verbraucherschutzorganisation, beraten zu lassen.
    Sinnvoll sei auch, wenn ein unabhängiger Baubetreuer regelmäßig das Bauvorhaben prüfe und so mögliche Mängel frühzeitig behoben werden können.
    Die kosten liegen in normal fall Zwischen 1,5 und 2 % der Bauvolumen, viele denken das ist teuer aber während der Bauphase gibt es immer wieder Problemen die ein Erfahrene Baubetreuer schneller sieht als der Bauherr.
    So könne nicht nur Geld sondern auch Zeit und Ärger gespart werden.

Testen Sie uns
Sie werden es nicht bereuen.