Innenwände

Alte verputzte Reetdecke

Die Probleme bei meiner Altbausanierung reissen nicht ab. Ich habe jetzt das Problem, dass Decken teilweise bröckelig sind. Der Deckenputz befindet sich auf einer Reetmatte, welche mit dünnem Draht an der Lattung befestigt ist.Es scheint so eine Art Lehmputz zu sein. Jetzt stellt sich wieder die große Frage: Muß der gesamte Deckenputz runter oder würde es ausreichen wenn man nur die wirklich losen Stellen ausbessert. Der überwiegende Teil der Decke ist fest und stabil. Das Haus ist Baujahr 1932.

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort