BAU.DE - hier sind Sie:

Innenwände

Rigipswand mit Holzunterkonstruktion an Sichtschalung

Hallo

ich habe einen Dachboden ausgebaut und habe auch einen neues Dach mit Sichtdachstuhl.

Ich möchte in Kürze mit den Innenzwischenwänden beginnen (diese sind nicht tragende Wände)!
Holzriegelbauweise doppelt beplankt (OSBA-Rigips auf beiden Seiten) Da ich im oberen Bereich meine Holzlatten auch auf die Sichtschalung des Dachstuhles befestigen muss, ist meine Frage, wie der obere Abschluss ausschauen muss. Da die Balken bzw. teilweise dass ganze Dach im Extremfall ( nasser Schnee ) an manchen Stellen sicher nachgeben wird und ich befürchte wenn ich mit meiner Rigipsplatte stumpf an die Schalung fahre, diese sicher später Risse bekommt!

Kann mir jemand behilflich sein der sich damit auskennt bzw. eine ähnliche Situation hat!

Vielen Dank im voraus

Name:

  • Bauherr1983
  1. Gleitlager

    Die Lösung ist ein Gleitlager wie es auch bei der Durchbiegung von Weitspanndecken benutzt wird. Für den Trockenbau gibt es entsprechene Ausführungshinweise.

    Name:

    • Klaus Kirschner

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort