Innenwände

Verbindung Ytong-Wand zu Pfette

Hallo Zusammen.

Die im Bild markierte Stütze soll entfernt werden und durch eine tragende Ytong-Wand ersetzt werden.

Soll dich die Wand direkt bis Unterkante Pfette mauern, oder muss ich zwischen Pfette und Mauer etwas beilegen?
Z. B. eine Metallplatte oder ähnliches?

Danke schon mal...

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.
  1. vorerst tust Du mal GARNICHTS !!

    ...bis du mit einem Statiker geklärt hast ob das statisch möglich ist. Allein Deine Unkenntnis ist schon stäflich.
    die Stütze trägt über die Mittelpfette und somit ein Teil des Daches. Ein unsachgemäßes Entfernen kann zu ernsthaften Schäden an der Dachkontruktion führen.

  2. Das ist geklärt. Mir geht es um ...

    ... Das ist geklärt. Mir geht es um die Detailanbindung

  3. "Das ist geklärt. Mir geht es um die Detailanbindung..."

    Naja - die Detailausbildung (sollte eigentlich nach Vorgabe des Statikers erfolgen) was OFFENBAR noch NICHT geklärt ist.

  4. Mir geht es darum, ob ich ...

    ... an der Oberkante der Mauer eine Betonschicht oder ähnliches anbringen soll, oder ob ich einfach den Stein bis an die Unterkante des Balkens mauern soll. Der Statiker hat mir gesagt wohin die Mauer soll und nicht wie Sie ausgeführt sein soll...

  5. Was ist das für ein Statiker

    der Ihnen nicht präzise vorgibt welche Druckfestigkeit die Mauer haben soll und welche Flächenpressung an der Auflagerstelle zu erwarten ist mit der Konsequenz dass dort vielleicht noch eine Lastverteilungsplatte eingebaut werden muss oder nicht.

    Dann rufen Sie ihn halt noch mal an und fragen genau das.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort