Holzschutz, Holzschäden, Holzsanierung

Schwammsanierung Holzbalkendecke von unten möglich?

Hallo,

wir wohnen in einem selbst ausgebauten Dachgeschoss eines Berliner Mehrfamilienhauses. Das Mehrfamilienhaus ist um 1900 gebaut. Der Dachgeschossausbau erfolgte 2015. An der Wand in der unter uns liegenden Wohnung wurde echter Hausschwamm gefunden. Es könnte sein, dass auch die Balken in der Decke zwischen unsere Wohnung und der darunterliegenden Wohnung befallen und saniert werden müssen. In unserem Fußboden ist eine wasserführende Fußbodenheizung verlegt, was das Öffnen zur Sanierung der Balken von unserer Seite aus sehr schwierig und aufwendig macht. Hier meine Frage in der Runde: Ist die Sanierung der Holzbalken durch Öffnung der Decke in der Wohnung darunter möglich?
Danke im Voraus für Eure Antworten oder Tipps

Name:

  • Marda
  1. Erstmal...

    muss der Umfang des Schwammbefalls genau geklärt werden. Danach wird dann nach DINA 68800 der Sanierungsradius festgelegt.

    Der Planer der Sanierungsarbeiten kann dann auch einschätzen ob und wo man überall an Ihre Decke ran muss. Er allein wird dann auch festlegen können, ob Ihre FBHA mit raus muss, weil man an den Balken der Decke ran muss oder eben nicht.

    Gruß aus Berlin-Reinickendorf


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort