BAU.DE - hier sind Sie:

Estrich und Bodenbeläge

Estrich ausbessern / Türschwelle spachteln

Liebe Experten,

ich habe in unserem Haus eine Türschwelle freigestemmt, da es in diesem Bereich zu Rissbildungen gekommen ist. Ausserdem knackte der Estrich beim begehen dieses Bereichs. Nun meine Frage, wie verschließe ich diesen Bereich am besten wieder ohne das es gleich wieder zu Rissen kommt. Der fehlende Bereich ist ca. 3-5 cm tief.

Der Estrich wurde schwimmend verlegt und hat eine FBHA.

Zur besseren Veranschaulichung habe ich Bilder eingefügt.

Vielen Dank!

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • JayBee
  1. das wird wohl nix

    Da ist doch ein Holzbauteil im Fußbodenaufbau vorhanden! Dieses kann nicht so einfach mit einem nur wenige Millimeter dicken mineralischen Estrich überspannt werden, ohne dass dieser wieder zerbröselt.

    Der Holzbereich muss vermutlich separat aufgefüllt werden.

    Was soll denn als Bodenbelag in den beiden Räumen drauf?

  2. Kork-Laminat

    Guten morgen,

    vielen Dank für Ihre Nachricht. In dem Raum sollte Kork-Laminat verlegt werden. Ich hab mir schon gedacht, dass das nicht so einfach wird. Das ganze ist ein Blockhaus und in diesem Bereich kann man vom Hauptgebäude in einen Anbau gehen.

    Vielen Dank und VG

  3. Holzschwelle separat auffüllen

    Holzleiste aufleimen o.ä.

    Laminat wird auf Trennlage verlegt?

  4. Täuscht das...

    ... oder steht die Zarge im Estrich drin?


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort