BAU.DE - hier sind Sie:

Estrich und Bodenbeläge

Boden Holze alte Rückstände mgl. Asbest?

Hallo,

wir ziehen demnächst um und ich möchte in der neuen Wohnung Laminat verlegen. Der Vormieter hatte ziemlich schlecht, billige PVC Rollware in die Zimmer gelegt. Nun habe ich diese heute entfernt und hatte mich gefragt, ob die Reste da unter dem PVC evtl. schädlich sein können. Das "rote" Material siehe Fotos hat eine sandige bröckelige Konsistenz. In einem weiteren Zimmer sind ca. 2mm dicke Platten verlegt die ebenfalls nach Zement aussehen (kein Foto vorhanden).

Der Boden ist Holz, vor dem PVC lag ein Teppichboden im Zimmer welchen der Vermieter dort gelegt hatte. Das Haus ist ein Altbau, in der Küche liegt anscheinend normaler Linoleum oder PVC Boden (letztes Foto). Auf Anfrage wurde mir gesagt, dass kein Asbest vorhanden ist. Dennoch wollte ich mal hier sicherstellen das es wirklich so ist.

Grundsätzlich gehe ich davon aus das die Wohnung vor ca. 10-15 Jahren auf Vordermann gebracht wurde. Allerdings bedeutet das ja nicht, dass es evtl. Altlasten gibt.

Des Weiteren hätte ich dann noch eine Frage bzgl. Laminat. Muss ich zwangsläufig den Boden ausgleichen oder solche Sachen wie knarzen des Holzbodens entfernen?

Vielen Dank und viele Grüße,

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Christoph

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort